Verkehrspolitik in der Samtgemeinde Rodenberg

Auf dieser Seite berichtet der ADFC Schaumburg über Radverkehrspolitische Themen aus der Samtgemeinde Rodenberg.

 

Bus-Haltestelle Deinser Str.

Zum Thema Neue Bus-Haltestelle für 45.000 Euro:

Leitet Herunterladen der Datei einein Leserbrief in der Landeszeitung

Nach oben

Ausbau der L 454 Reinsdorf - Apelern

Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr plant den Ausbau / Fahrbah-nerneuerung der L 454 Reinsdorf – Apelern zwischen der K 56 und L 443.


Stellungnahme des ADFC Schaumburg

Nach oben

Umgestaltung Groover Str. an die Allee

Die Samtgemeinde Rodenberg beabsichtigt zur Erhöhung der Sicherheit von Fußgängern und Radfahrern die Umgestaltung der Einmündung Grover Straße an die Allee (K 53), an der Fußgänger und Radfahrer vorrangig die Fahrbahn der Kreisstraße (K 53) queren. Es handelt sich dabei um eine für den Radverkehr bedeutsame Verbindung zwischen Rodenberg und Bad Nenndorf, die u.a. Bestandteil des touristischen Radtourennetzes (Deisterkreisel) ist.

Leitet Herunterladen der Datei einZur Stellungnahme des ADFC Schaumburg

Nach oben

Umbau der L 439 (Hauptstraße) in Pohle

Die Landesstraßenbauverwaltung beabsichtigt den Umbau eines ca. 1,7 km langen Abschnitts der Hauptstraße (L 439), OD Pohle in einer ca. 5,5 bis 6,0 m breiten Fahrbahn und einem einseitigen 1,5 m breiten Gehweg. 

Im Rahmen der Beteiligung zum Planfeststellungsverfahren nimmt der ADFC Schaumburg wie folgt Stellung:

Stellungnahme vom 28.10.2018

Nach oben

© 2020 ADFC Schaumburg